Sicherheitstechnik

Einbruchprävention und Schadensbeseitigung

Alle drei Minuten wird ein Einbruch verübt. Bei Neu- und Umbauten bieten geprüfte und zertifizierte einbruchhemmende Türen und Fenster einen guten Einbruchschutz.

Bei alten Türen und Fenstern empfehlen wir Ihnen den Einbau von Nachrüstsystemen. Eine deutliche Verbesserung des Einbruchschutzes ist durch eine Nachrüstung mit sicheren Griffen und Schließmechanismen möglich. Wir bieten Ihnen eine fachgerechte Montage sinnvoll aufeinander abgestimmter Sicherungssysteme.

Wir beraten Sie gerne, machen Sie mit uns einen Termin vor Ort oder in unserer Ausstellung. Wir zeigen Ihnen verschiedene Möglichkeiten auf.

  

  

Beseitigung der Schäden

Der Schaden, auch bei einem Einbruchversuch, ist oftmals erheblich. Wir beseitigen die Einbruchspuren an Aluminium- und Kunststoffelementen durch eine Reparaturlackierung.

 

Um die Langlebigkeit Ihrer Produkte zu gewährleisten
bieten wir Ihnen einen Wartungs- und Reparaturservice.

 
In den meisten Fällen ist es möglich, durch eine Reparaturlackierung ein teures Austauschen des kompletten Elementes zu vermeiden. Die Kostenersparnis ist emorm, weil Nebenarbeiten an Böden sowie Maler- und Tapezierarbeiten entfallen. Diese Kosten werden oft nicht von der Versicherung übernommen. Außerdem wird Staub und Dreck vermieden.

 

 

Das Ergebnis kann sich sehen lassen:
Vergleichen Sie die Einbruchspuren (oben) mit der erfolgreichen Reparatur.

 

Keine Kompromisse bei der Sicherheit

Vorhandene Fensterbeschläge können in den meisten Fällen gegen sichere Pilzkopfbeschläge ausgetauscht werden. Die Optik bleibt unverändert.

Die Sicherheit bei älteren Fenstern kann durch den Einsatz von Aufsatzbeschlägen erhelblich verbessert werden.

 
  • Pilzförmige Schließzapfen, die sich in den massiven Schließplatten fest verbinden.
  • Alle Schließplatten sind im Stahl verschraubt.
  • Der Beschlag erfüllt die Europäische Sicherheitsnorm RC1 bis RC2

Wir beraten Sie gerne
Telefon (05245) 5011
Kundenanfrage